Telefon: 08 31 / 5 40 67 50
Öffnungszeiten: Dienstag, 16.00 bis 18.00 Uhr

Limesmuseum Aalen und Dinkelsbühl

Termnie 2016

Tagesfahrt: Limesmuseum Aalen und Dinkelsbühl

Leitung: Hans Georg Fink

Datum: Samstag, 30.04.2016

Abfahrt: 7.30 Uhr geplante Rückkehr ca. 19.00 Uhr

Treffpunkt: ehem. Klecks

Details: Bei der Führung durch das Limesmuseum Aalen erhalten wir einen Einblick in die Funktion und Bedeutung des Obergermanisch-Raetischen Limes, der über drei Jahrhunderte die Grenze zwischen dem antiken Römischen Weltreich und den benachbarten germanischen Stämmen bildete. Aalen war mit dem größten Reiterkastell nördlich der Alpen einer der zentralen Standorte an der Limesgrenze. Im Museum und im benachbarten Außengelände wir angesichts der Relikte des militärischen und zivilen Lebens der Römer deutlich, wie stark der Prozess der Romansierung alle Völker und Kulturen dieser Zeit in Süddeutschland beeinflusst hat. Am Nachmittag führt unsere Fahrt in die ehemalige Reichsstadt Dinkelsbühl in Mittelfranken. Wir lernen Dinkelsbühls unverwechselbare spätmittelalterlich (15. /16. Jahrhundert) geprägte Altstadt mit den herausragenden Patrizierhäusern, großen Kirchenbauten und mit der vollständig erhaltenen Stadtmauer kennen und gewinnen einen Eindruck in eine prosperierende Gemeinde - gestern und heute.

 

Scroll Up